Wichtiger Hinweis zum Thema „Corona“

Liebe Geschwister und Freunde,

Bestellungen, die uns telefonisch, schriftlich oder über unseren Onlineshop www.vdhs.de erreichen, können wir weiter kurzfristig versenden. Bitte beachten Sie aktuell die eingeschränkten Verteilmöglichkeiten und die behördlichen Anordnungen. Persönliche Besuche und Mitnahme von Verteilschriften hier im Verlag sind unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen möglich.

Wir wollen die ganze Not unserer Tage im Gebet vor unseren Herrn und Heiland bringen und auch füreinander eintreten. Er ruft jedem von uns zu: „Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben“ (Matthäus 11,28).

Herzliche Grüße der Verbundenheit
Eure VdHS-Mitarbeiter

nicht mehr anzeigen

Alter: Klasse 1–4

Fassade genügt?

Kostenloser Download (PDF zum Lesen)

Beschreibung:

Einer der volkstümlichsten Dichter seiner Zeit war Christian Fürchtegott Gellert (1715–1769). Schon früh wurde er Professor für Dichtkunst und Rhetorik an der Universität Leipzig. Wir verdanken ihm vor allem bekannte Lieder, wie zum Beispiel „Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre", „Wenn ich, o Schöpfer, deine Macht …" und „Jesus lebt, mit ihm auch ich".

Vor Antritt seiner Professur wirkte Gellert als Pädagoge. Eine Gräfin suchte für ihren sechs-jährigen Sohn einen hervorragenden Erzieher. Kein Wunder, dass ihr Gellert empfohlen wurde.

So ließ sie den jungen Gellert zu sich kommen. Sie war von seiner Persönlichkeit sehr beeindruckt. Sie meinte aber, ihm noch einige Ratschläge mit auf den Weg geben zu müssen: „Machen Sie aus meinem Sohn keinen gelehrten Pedanten. Ich verlange nichts als einen leichten Anstrich von Sprachen, Geschichte, Geographie, Mathematik und Chemie ...

Bibelverse:
> Offenbarung 3,15-16
> Apostelgeschichte 2,21


Technische Daten:

  • >Kurz< Geschichte

Ähnliche Artikel

Weitere Artikel zu:

Geschichten – 47 Artikel

Klasse 5–13 – 191 Artikel

Klasse 1–4 – 214 Artikel

Lesen – 121 Artikel